Anwendungen

So vielschichtig wie die Gebäudearchitektur ist das Anwendungspotential des LIST-Sensorsystems. In einem Tunnel, sehen Sie das Kabel direkt an der Tunneldecke. Es begleitet Sie sichtbar von der Einfahrt bis Sie am Ende den Tunnel verlassen.

In der Industrie ist das anders – meist wird das Sensorkabel in Kabeltrassen, Zwischenböden oder zwischen Schmutz und Staub versteckt. Es arbeitet aber auch gerne in sauberer Umgebung und kontrolliert in Kühlhäusern oder in der Lebensmittelindustrie und immer dort, wo umgebungsbedingte natürliche Temperaturschwankungen durch ein intelligentes System gemanagt werden sollen.